Zum Inhalt springen

Unterstützung und Begleitung für die Einrichtung

IDValue
hasBannertrue
now2024-06-14 0202:0606:5151
perch_page_path/bildung/weiterbildung/einrichtung
descWir bieten kostenfreie Fortbildungsreihen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Kita und{...}
keywnaturwissenschaftlicher Bildung, Materialbibliothek, pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Kita,{...}
pagenamefür die Einrichtung
_id186
headingUnterstützung und Begleitung für die Einrichtung
intro
banner/dateien/einrichtungen.jpg
_page/bildung/weiterbildung/einrichtung
_pageID112
_sortvalue1000
perch_item_firsttrue
perch_item_lasttrue
perch_item_zero_index0
perch_item_index1
perch_item_rev_index1
perch_item_rev_zero_index0
perch_item_odd
perch_item_count1
perch_namespaceperch:content

Institutionelle Verankerung in Kitas und Grundschulen

Um Einrichtungen (Kitas/Grundschulen) langfristig in der Verankerung von früher naturwissenschaftlicher Bildung in ihrem Arbeitsalltag zu unterstützen, nimmt die Forscherstation auch deren organisationale Ebene in den Blick. Die langfristige Umsetzung von früher naturwissenschaftlicher Bildung ist davon abhängig, wie stark die Arbeitsumgebung vor Ort dazu anregt oder die Möglichkeit dazu bietet. Daher steht auch das institutionelle Verankern (räumlich, konzeptionell, personell, strukturell) der frühen naturwissenschaftlichen Bildung im Fokus der Angebote der Forscherstation.

Kinder stapeln Becher in den Räumlichkeiten einer Kita - so wird frühe naturwissenschaftliche Bildung in einer Einrichtung umgesetzt.
Eine pädagogische Fachkraft organisiert Materialien für frühe naturwissenschaftliche Bildung.

Qualitätssicherung

Ein Instrument der Qualitätssicherung und -entwicklung stellt die Forscherstations-Plakette, aber auch das Einrichten von eigenen Forscherstationen in der jeweiligen Einrichtung dar. Diese zentralen Aufgaben der Einrichtungen werden von Kita- oder Schulleitungen umgesetzt, die unmittelbarer Ansprechpartner für diese Angebote sind.

Die Angebote, die sich direkt an die Einrichtung wenden, stellen für die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte eine Unterstützung auf institutioneller Ebene dar, da hier auch die Leitungskräfte involviert sind und vor Ort strukturelle und materielle Unterstützung geboten wird. Somit haben die pädagogischen Fachkräfte die Möglichkeit, frühe naturwissenschaftliche Bildung direkt in der Einrichtung umzusetzen und ihre Arbeit nach außen transparent zu machen.